Categories
Reports

Anreise & Check-In

Am gestrigen Freitag ging es vollbepackt in Richtung Frankfurt. Als erstes stand die Abholung der Startunterlagen an, was ohne Wartezeiten sehr flott über die Bühne ging. Direkt anschliessend ging es weiter zur Wettkampfbesprechung in die Eissporthalle, einmal quer durch Frankfurt. Da wurde ich auch wieder dran erinnert, was ich an Grossstädten überhaupt nicht mag, nämlich mit dem Auto dort unterwegs zu sein – einfach schrecklich.

 

Direkt danach gings zum Hotel, um ein paar Stunden später wieder zurückzukehren zur Pastaparty. Dieses Mal mit der U-Bahn, völlig entspannt.

 

Am heutigen Samstag stand ein kurzes Warm-Up auf dem Programm, 30 Minuten auf dem Rad sowie 15 Minuten zu Fuss. Soweit passt alles die Beine fühlten sich gut an.

Gegen Mittag machte ich mich auf dem Weg zum Check-In, dieses Mal mit dem extra dafür eingerichteten Shuttle-Bus und nicht mit dem eigenen Auto. So sah der Andrang an der Bushaltestelle aus:

 

Der Check-In verlief ebenfalls problemlos, ohne Wartezeiten und mit der Unterstützung der sehr freundlichen Helfer.

 

 

Weitere Photos gibts hier.

 

Und nun noch einmal schlafen, dann geht´s los …

 

2 replies on “Anreise & Check-In”

Hau einfach nur REIN!!!

Have fun! Wenn nicht unvorhersehbares geschieht wird dich dieses Jahr nichts, aber auch gar nichts, von der Quali abhalten können!

Gruß Tobi

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.