Categories
Training

Trainingswoche 02: 25.06-01.07.2012 – “… and tapering …”

Was für eine geniale Woche … wenig Training rein umfangsmässig betrachtet, die Anzahl der Einheiten wurde auch etwas reduziert … kurz und schnell war das Motto. Das macht richtig Laune, vor allem wenn man schon während der Fahrt das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommt 🙂

Was stand auf dem Programm?

  • Montag: 1h GA2 Schwimmen
  • Dienstag: 75 lockere Minuten auf dem Zeitfahrrad
  • Mittwoch: 3h auf dem Rad und 45min Koppellauf. Der Radteil bestand aus 30min Einfahren, 1h WK-Tempo -5%, 0,5h Wk-Tempo -3%, 0,5h WK-Tempo und 2x10min WK-Tempo +5% – am Ende stand die bisher schnellste Trainingseinheit meines Lebens auf dem Papier (34,8km/h Schnitt), schon während der Fahrt hatte ich ein breites Grinsen aufgelegt und fand die Gesamtsituation einfach nur geil. Der Lauf war dann ebenfalls einfach nur genial, die Beine rannten von alleine und ich musste mich zusammenreissen, um nicht zu schnell zu werden
  • Donnerstag: 1h Schwimmen, ohne Neo und daher ziemlich lahm
  • Freitag: 45min locker Laufen
  • Samstag: 1h Dauerlauf und 75min GA1-Schwimmen
  • Sonntag: 1,5h auf dem Rad und 30min Koppellauf, sowie ein Dejavu. Den Mittwochsrekord beim Schnitt konnte ich nochmal um 1,3km/h steigern, es lief einfach nur gut. Der Lauf war ebenfalls verdammt schnell. Und wieder dieses Grinsen …..   Das Dejavu hatte ich am Rheindamm, kurz vor dem Flugplatz, als ich zum zweiten Mal in diesem Jahr von einem Bussard angegriffen wurde! Zum Glück habe ich es vorher bemerkt, die Sonne stand sehr günstig in meinem Rücken, so dass ich die Schatten sehen konnte. Nach zwei Versuchen ist das Tier zum Glück abgedreht, ohne mich tätlich zu berühren.

 

Nächsten Sonntag ist dann der Tag der Tage, an dem ich dann alles auf eine Karte setzen werde. Die Form scheint auf jeden Fall zu passen, vor allem wenn ich die Mittwochs- und Sonntagseinheiten mit denen aus dem letzten Jahr vergleiche.

Die nächsten Tage wird es täglich ein Post geben, wo ich einen Ausblick auf die einzelnen Disziplinen geben werde.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.