Categories
Training

Trainingswoche 2: 11-17.07.2011

Die Woche begann montags mit einem wohlverdienten kompletten Ruhetag, die Radeinheit am Dienstag über 75 Minuten trug ebenfalls sehr zur Erholung bei.
Am Mittwoch stand nochmal eine längere Einheit Koppeleinheit auf dem Plan: 3h Rad mit 2h im Wettkampftempo mit einem abschliessenden Lauf im WK-Tempo und darüber. Auf dem Rad waren wir auf Regen eingestellt und dementsprechend mit dem Crosser bzw. MTB unterwegs. Besonders ärgerlich war im Nachhinein, dass wir es irgendwie geschafft haben, nicht nass zu werden … Naja, so wurde immerhin der Crosser wieder mal bewegt.
Am Donnerstag ging es für eine Stunde ins Wasser, größtenteils im WK-Tempo zur Rennsimulation.
Am Freitag stand ein lockerer Dauerlauf über immerhin 45min auf dem Programm. Am Samstag folgte eine lockere 75min GA1-Schwimmeinheit und ein einstündiger Lauf.
Am Sonntag holte mich dann auf dem Rad der Regen ein, so dass ich nach 1,5h Radfahren richtig eingesaut und ziemlich nass zu Hause ankam. Der folgende Koppellauf fühlte sich ziemlich gut an, die gelaufenen Zeiten lassen auf einen guten Marathon hoffen.
Insgesamt gesehen war es eine sehr entspannende Woche – so entspannend, dass Sonntag abend die Beine richtig nach Bewegung geschrieen haben … Mit der Form bin ich sehr zufrieden, es fehlt nur noch die Frische in den Beinen.

1 reply on “Trainingswoche 2: 11-17.07.2011”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.