Categories
Misc

T-3: Anreise Teil 2

Gestern stand Teil 2 der Anreise auf dem Programm, von Reading aus ging es die letzten 350km per Auto nach Tenby in Wales.
Wir kamen dank Jans Fahrweise gut und zügig voran – ab und an musste ich das Gepäck von mir runterkramen und wieder dahin räumen wo es hingehört, ansonsten war aber alles gut …
In Tenby angekommen ging es in den wirklich sehr engen Strassen auf Parkplatzsuche, danach zur Registrierung und zur Wettkampfbesprechung.
Anschliessend ging es weiter zu unserer Unterkunft.
Die Gegend hier ist ziemlich schön, das Wetter ziemlich britisch mit viel Regen und Wind.

Gute Nachrichten gab es von der Rennleitung. Das Schwimmen wird sehr wahrscheinlich an den North Beach verlegt, da es am South Beach zu viel Wellengang hat. Der North Beach ist besser geschützt vor den Wellen, er befindet sich direkt neben dem Hafen in einer Bucht. Das Wasser hat übrigens angenehme 14°C, Neoprenanzug ist Pflicht.

1 reply on “T-3: Anreise Teil 2”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.