Categories
Misc

T-4: Anreise Teil 1

Teil 1 der Anreise haben wir erfolgreich hinter uns gebracht. Von zuhause aus ging es mit vollgepacktem Auto zum Flughafen Frankfurt Hahn, von dort aus mit Ryanair nach London-Stanstad. Dort angekommen ging es weiter mit dem Mietwagen nach Reading, westlich von London, zu unserem ersten Zwischenstop.

Was gab’s sonst noch an neuen Erkenntnissen?

  • Flugzeuglandungen können manchmal ganz schön hart sein
  • Ein Opel Astra ist auch nicht mehr das was er mal war, viel Platz ist da im Kofferraum nicht. Fahrradkoffer hat bei umgelegter Rückbank gerade so reingepasst
  • Die Kupplung fängt tierisch zu stinken an, wenn man damit Vollgas rückwärts fährt
  • Linksverkehr ist gar nicht so schlimm, wenn man nur Beifahrer ist 😉

Am Freitag geht es weiter nach Wales.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.