Categories
Training

Ungeplante Cross-Einlage mit dem Zeitfahrrad

Bei meiner heutigen Einheit musste ich unfreiwillig die Geländetauglichkeit meines neuen Rades testen. Auf dem Rückweg aus dem Kraichgau war ausgerechnet auf meiner geplanten Route eine grosse Baustelle, ein Durchkommen war unmöglich. Leider war das erst kurz vorher ausgeschildert, sonst wäre ich frühzeitg anders gefahren.
Nun stand ich da, die ursprünglich geplante Dauer der Einheit war bereits überschritten, und überlegte:

  • Variante 1: Durch die Baustelle durch und Teer am Rad und Reifen riskieren?
  • Variante 2: Weitere 30min Umweg in Kauf nehmen und die harte Einheit noch härter machen, als sie es bereits war?
  • Variante 3: Durch den Wald und über Felder an der Baustelle vorbeei?


Schweren Herzens entschied ich mich für Variante 3, ohne Näheres über die Beschaffenheit der Wege zu wissen. Die waren vor allem im Wald sehr bescheiden, mit vielen Löchern und Steinen gesegnet. Zum Glück kam ich und vor allem mein Rad ohne Verluste durch.

 

Fazit: Zum Glück nix passiert, das nächste Mal wähle ich aber den Umweg. Das möchte ich dem Rad nicht mehr antun …

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.